NEU ab 29.05.2020: "Wittensee" Roman

Roman "Wittensee"


Wittensee

Roman
Susanne Bienwald

224 Seiten, Hardcover mit Lesebändchen
€ 16,90

ISBN 978-3-903234-11-6

 

"Es war anstrengend, so zu sein, wie die anderen mich haben wollten."

Ein Sommertag im Norden zwischen See und Meer. Ein Ort, um nachzudenken über Liebe, Verrat und Stille. Eine junge Frau, die den Grund für ihre zerbrochene Liebe sucht und zurückfindet zu ihrer eigenen stillen Natur.

 

Ein langer Sommertag im Norden zwischen See und Meer. Ein Ort, um nachzudenken über Liebe, Stille und Verrat. Die Studentin Xenia hat sich in ein einsames Holzhaus am Wittensee zurückgezogen. Das Leben hat sie aus der Bahn geworfen. Ungewollt hat sie ein tragisches Geheimnis ihres Freundes Ludwig entdeckt – für den charismatischen Filmemacher Grund genug, sich von ihr zu trennen. Xenia beschließt, Ludwig einen Brief zu schreiben und ihm darin ihre Geschichte zu erzählen. Während die Stationen ihres Lebens an ihr vorüberziehen, erkennt sie, dass es ein Fehler gewesen ist, die eigene stille Natur verleugnet zu haben.

 

»Wittensee« erzählt von einer jungen Frau, die lange versucht hat, in der schnellen, lauten Welt von heute mitzuhalten. Nach und nach spürt sie, das dies nicht der richtige Weg für sie sein kann.

 

Über die Autorin: Susanne Bienwald wurde in Eutin/Ostholstein geboren. Studium der Philosophie, Germanistik, Romanistik und Soziologie in Konstanz, Berlin und Hamburg.

Nach Auslandsaufenthalten in der Türkei, in Griechenland und Spanien und einem kurzen Zwischenspiel im Schuldienst arbeitet Susanne Bienwald seit 2001 als Autorin und Lektorin in Hamburg.

Bei Hoffmann und Campe erschienen ihre Bücher "Hans Erich Nossak. Nachts auf der Lombardsbrücke" und "Friedrich Hebbel. Lauter zerrissene Verhältnisse". Ihr Roman "Da geht einer" wurde 2016 neu aufgelegt im Verlag Expeditionen.


Versandkostenfrei bestellen