Dr. Marianne Skarics-Gruber

Marianne Skarics

Dr. Marianne Skarics-Gruber studierte Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Soziologie, Philosphie und Pädagogik an der Universität Wien. Sie dissertierte im Fachbereich Mediensoziologie.

 

Die selbst hochsensible Autorin veröffentlichte im Festland Verlag die Bücher "Sensibel kompetent" und "Sensibilität und Partnerschaft". Ihr erstes Buch "Popularkino als Ersatzkirche? Das Erfolgsprinzip aktueller Blockbuster" erschien im LIT-Verlag.

 

Frau Dr. Skarics-Gruber beschäftigt sich bereits seit 14 Jahren mit der Thematik "Hochsensibilität".